Von den neuen Mugus – und einem verzweifelten Aufruf an Frau Preston

Man fragt sich ja wirklich, warum man Spammer nicht zuspammen sollte. Aug‘ um Auge, oder wie war das?  Dummer Weise bin ich der Bibel tatsächlich nicht abgeneigt und die wohl am meisten zitierte Stelle (2.Buch Mose, 21)  ist ein Vorschlag für ein Strafgesetzbuch, das halt nie so richtig Auflage fand, wohl aber als „gerecht“ empfunden wird.

Na – ich mach da jetzt keine Diskussion zu auf, aber ich handle mal ganz wörtlich und Spamme Frau Preston zu:

Dear Preston,

I found a Western Union Office nearby. So I sended the money by the moneybookers email to

Mr. Lucas Hammond,
London EC2P 2EJ
United Kingdom

because of the long Time you had to wait – sorry for that but the informations in the moneybookers mail were wrong – I’ve send you 1.000€. Hope, this is okay for you.
Western Union gave me a transaction number. Maybe you need it. It’s 3504573666

with greets,
Kunze

Boah. Das gruselige ist ja gar nicht der Inhalt sondern die Sprache – gut daß ich dafür verantwortlich bin, dann kann ich mich gleich wieder ein wenig bemitleiden weil die gute Frau nicht mehr auf mich reagiert. Wer spendet mir Trost im einsamen Kampf?

Aber ich habe einen Kollegen.
Er ist Pfarrer in Wismar für eine kleine Gemeinde von homosexuellen Karottenpflückern. Er dient in der Pfarreikirche St. Wutschnaubingen und lebt in der Tittentasterstrasse 6. Hier ist das Straßenschild dazu:

(c) by Lung, Herkunft Wikipedia

Nun, auch er hat ein paar interessante Kontakte geknüpft, diesmal allerdings wirklich nach Afrika. So zum Beispiel zu:

  • Loteria nacional (jim@fenpig.com)
    Die hat ihm folgendes geschrieben: 

    Achtung Sieger,
    Es wird empfohlen, um die Anlage in dieser Mail zu цffnen und sich mit Ihrem Anspruch-Agent sofort fьr Ihre Preisfonds.
    Mit freundlichen
    Dr.Pravna Sluzba

    Da wird es einem aber anders. Ein Anspruch Agent ist unterwegs um meine Presfond… ja, was eigentlich? Gut, ich finde es wirklich nicht fair Leuten, die kein Deutsch können das immer um die Ohren zu hauen. Aber dem Übersetzungsprogramm, das die nutzen.

    Also, Pater Normal wird antworten. So ungefähr:

    Hallo Sluzba,
    Es ist zu erkennen dass keine Anlage nicht mitgeschickt worden ist.  bitte schicken sie agent nochmal zu.

    otto

    Otto Normal
    Pfarrer zu St. Wutschnaubingen
    Tittentasterstraße 6
    23966 Wismar

Allerdings gibt es weitere finstere Gestalten, die Ottos Hilfe benötigen oder ihm etwas Gutes tun wollen. So schrieb mich dieser wohlmeinende Mitmensch an:

  • Tracey Didane:

    Betreff: AUFMERKSAMKEITS-BEGUNSTIGTER
    Datum: Wed, 16 Mar 2011 23:00:54 +0200
    Von: TRACEY DIDANE.
    Antwort an: bronxsecsaa@rediffmail.com
    An: undisclosed-recipients:;

    INTERLOTTOEUROPE/LOTTO PROGRAMM
    MADRID OFFICE OFFIZIELLE MITTEILUNG
    VON SITZ DES PRASIDENTEN
    INTERNATIONALE PROMOTION-GEWINNZUTEILUNG
    REFERENZ NUMMER:MH25456010-ESP

    AUFMERKSAMKEITS-BEGUNSTIGTER
    REFERENZNUMMER: MH25456010-ESP
    BEARBEITUNGSNUMMER: PC88/00133/IPD/10

    Hiermit informieren wir Sie darьber, dass Sie durch Ihre Teilnahme bei
    der Neujahr Promotion der am 16 Marz 2011, mit Ihrer namentlichen
    Regristrierung vom 10TH Marz 2011 unter der Losnummer 031-1127-841 mit
    der Seriennummer 2364-58, automatisch fьr die Losziehung der 3 (dritten)
    Kategorie unter Ihrer pers?nlichen GLUCKSNUMMER 21-22-37-39-41-49
    angemeldet wurden.

    In dem Jackpott der 3 Kategorie, befanden sich unglaubliche
    Ђ25,257,690,00 , EUROS (FUNF UND ZWANZIG MILLIONEN, ZWEI
    HUNDERT SIEBEN UND FUNFZIG TAUSEND,SECHS HUNDERT UND NEUNZIG EURO)!!!
    Sie dьrfen sich zu den glьcklichen Gewinnern dieses Jackpotts z?hlen,
    und haben somit insgesamt Ђ800, 000.00(ACHT HUNDERT TAUSEND EURO)
    gewonnen, Herzlichen Glьckwunsch!!!

    Ihr Gewinn wird momentan unter Ihrem Namen bzw unter dem
    Referenzsnummer: MH25456010-ESP bei unserer Sicherheitsfirma verwart.
    Da es sich bei Ihrem Gewinn um einen gr?sseren Betrag handelt, m?chten
    wir Sie in Ihrem Interesse darum bitten, diese Angaben, insbesondere
    Ihren Code, niemandem anzuvertrauen, damit gewahrleistet ist, dass Sie
    den alleinigen Anspruch auf Ihren bereits oben genannten Gewinn haben.

    Um Ihren Lotteriegewinn zu beanspruchen, wenden Sie sich bitte an Ihren
    pers?nlichen Betreuer,Dr Carlos Fernandez Foreign operation IGNACIO
    VERSICHERUNGS FIRMA SA unter der Telefonnummer: 0034 603 168 046 oder
    Email: ( postal.postal@post.com ) ,damit wir Ihnen Ihren Gewinn
    auszahlen, bzw auf das Konto Ihres Wunsches ьberweisen k?nnen.

    BITTE AUSFUILLEN DEIN DATAS AUS UNTEN.
    1. NAME: _______________________________________________
    2 NACH NAMEN________________________PLZ______________
    3.ADRESSE_____________________________________________
    4.NATIONALITAT:_____________________BERUF_____________
    5.GEBURTSDATUM:_______________________________________
    6.STAT:_______________________________________________
    7.TELEFON:____________________________________________
    8.MOBIL:______________________________________________
    9.FAX:________________________________________________
    10 GESCHLECHT:_____________E-MAIL ADRESSE______________

    Bitte beachten Sie, dass jeder Gewinn nur bis zum 31st Marz 2011
    ausgeh?ndigt werden kann, da ansonsten Ihr Anspruch auf das Geld
    ungьltig wird, und danach Eigentum des MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA
    WIRD!
    Ausserdem informieren wir Sie darьber, dass Ihr Gewinn bis zu Ihrer
    Anfrage bei der IGNACIO VERSICHERUNGS FIRMA SA unter Ihrem Namen
    versichert wurde und daher Ihr Gewinn-Betreuer 10% Ihres Gewinns
    zustehen. Die IGNACIO VERSICHERUNGS FIRMA SA. wьnscht Ihnen viel Spass
    mit Ihrem Gewinn!

    Die oben genannten
    Anforderungen sind erforderlich.
    Gluckwunsche noch einmal.

    Herzlichs
    TRACEY DIDANE.
    VICE PRESIDENT.

    Das ist ja wundervoll. Endlich kann Paterotto seine Kirche renovieren – ein rosa Altar hat es ihm angetan.

    Hallo,

    das mich unglaublich tun freuen. Sein Pater von kleines Kirche in
    grosses Stadt und brauchen immer Geld für armes Menschen! Wie
    geschrieben hat Matthäus in 5,13: Selig sind die Armen im Geist.

    Hier aber ist Ihre Information darüber wie dieses Blatt-Daten gefüllt ist:

    1. NAME: Otto Normal
    2 NACH NAMEN Pater Normal PLZ 23966
    3.ADRESSE Tittentasterstraße 6
    4.NATIONALITAT: Deutschland BERUF Pfarrer
    5.GEBURTSDATUM: 5.5.1955
    6.STAT: Deutscheland
    7.TELEFON: 039753/76768574
    8.MOBIL: Kleine Pfarreien nicht können bezahlen Mobile
    9.FAX: 039753/76768574
    10 GESCHLECHT: mit penis E-MAIL ADRESSE otto.normal_1955@web.de

    Wie macht die Ignacio Versicherung Firma SA ihren ANspruch zur Getung?

    Auch Herzlich
    Otto Normal

Glauben Sie, das war es schon? Einen habe ich noch, und der ist an Dreistigkeit nur noch schwer zu überbieten:

  • Am 13.03.2011 21:38, schrieb Mr. Bright Kattah:
    Bright Kattah
    Trust Towers Building,
    5th Floor, Suite #1,
    Farrar Av. Asylum Down,
    P.O. Box CT1466
    Accra
    Ghana
    www.lawtrust.com.gh
    kttbrght@mail.com

    Ich weiЯ, Sie kennen mich nicht und ich kenne Sie nicht, mein Name ist Herr Bright Kattah eine mit arbeiter in die law Trust Company, also ist dieses Geschдftsersuchen nicht nur fьr mich, aber auch fьr Sie ungewцhnlich. Dieses Geschдft ist dem Umstand zu verdanken, dass mein Klient aus seinem Heimatland Uganda, unter Lebensgefahr fliehen musste.
    Ich schreibe Ihnen in seinem Auftrag, mein Klient ist ein wohlhabender Geschaeftsmann aus Uganda, der in seinem Heimatland wegen seiner homosexuellen Ausrichtung verfolgt wird. In Uganda findet derzeit unter Praesident Yoweri Museveni ein regelrechter Kreuzzug gegen homosexuelle Menschen statt. Siehe:

    http://www.msnbc.msn.com/id/21134540/vp/35160634#34283419
    http://www.msnbc.msn.com/id/21134540/vp/35160634#34249049
    http://www.gayrightsuganda.org/

    Auch mein Klient muss um sein Leben fuerchten und aufgrund seines ehrheblichen Vermoegens, dessen sich einige korrupte Beamte gerne bemaechtigen wuerden, kann mein Klient nicht mehr in seinem Heimatland leben. Sein Besitz, Haeuser, Autos, Landbesitz in Hoehe von 150 Millionen US Dollar wurden bereits beschlagnahmt. Deswegen musste mein Klient ins Exil fliehen, wobei er sein letztes Vermoegen in Hoehe von 37Millionen US Dollar in einer anonymen Sicherheitsaufbewahrung in Ghana gelagert hat. Mein Klient steht in seinem Land unter Anklage und kann nicht selbst nicht an sein Geld und sich offen zeigen, da ihm die sofortige Abschiebung in sein Heimatland droht, im schlimmsten Fall kaeme das einer Todesstrafe gleich. Deshalb kann er nur unter einem Vorwand an sein Vermoegen: ueber einen Erben. Mein Klient muss das Geld scheinbar an jemanden vererben und dann kann er mit Hilfe des Erben wieder an sein Geld.
    Ich habe deswegen nach einer Person gesucht, die mir in dieser Hinsicht helfen kann, an dieser Stelle moechte ich Ihnen folgendes Angebot machen: ich darf Sie als Erben meines Klienten einsetzen, woraufhin das Erbe an Sie gehen wuerde. Danach teilen Sie das Geld mit meinem Klienten, wobei 30% der Vermoegens an Sie und 70% an ihn gehen. Wir brauchen einen Erben, der im westlichen Ausland lebt, damit niemand aus Afrika an das Vermoegen kommt und weil mein Klient sich in England niederlassen moechte.
    Das wichtigste bei der Abwicklung ist es, ein Vertrauensverhaeltnis aufzubauen, weil mein Klient, alle seine Hoffnungen und sein Geld in die Haende einer ihm unbekannten Person gibt. Dem ungeachtet bleibt uns aufgrund des zeitlichen Drucks keine andere Wahl, als schnell und unkonventionell zu handeln. Ich moechte, dass Sie verstehen, dass das Geschaeft bereits unter Dach und Fach ist, ich brauche lediglich Ihre Kooperation und Ihre Verlaesslichkeit, um diese Transaktion erfolgreich abzuschlieЯen. Ich werde in dieser Sache mein absolut Bestes geben, so dass die Transaktion reibungslos und schnell abgewickelt werden kann und ich hoffe, dass wir uns auf Ihr Vertrauen verlassen koennen. Bei uns gibt es ein passendes Sprichwort: „ To whom much is given, much is expected! „.
    Mein Klient hat vor, sich mit Ihnen personlich zu treffen, sobald die Dokumente ausgestellt sind und das Erbe transferiert ist, um das Erbe mit Ihnen aufzuteilen und damit er sich persoenlich fuer Ihre Zusammenarbeit bei Ihnen bedanken kann. Ich moechte bis auf Weiteres den Namen sowie den Aufenthaltsort meines Klienten nicht preisgeben, ob der oben beschriebenen Lage, in der sich mein Klient derzeit befindet.
    Aus verstдndlichen Grьnden, mцchte ich Sie bitten, unsere Kommunikation vertraulich zu behandeln. Sollte Interesse Ihrerseits bestehen, wьrde ich mich ьber eine baldige Kontaktaufnahme vorerst per E-Mail: kttbrght@mail.com zu jeder Zeit freuen, da ich in dieser Angelegenheit immer mehr unter zeitlichen Druck gerate.
    Ich hoffe, in Ihnen die Person gefunden zu haben, die uns, wenn auch nur mit ihrem Namen, weiterhelfen kann. Ich wuerde es sehr zu schaetzen wissen, wenn Sie mir antworten, auch wenn Sie nicht interessiert sein sollten, so dass ich meine Suche schnellstmoeglich fortsetzen kann, weil sich die Situation meines Klienten nicht verbessert.

    In diesem Sinne verbleibe ich,

    Hochachtungsvoll,

    Bright Kattah
    Support Staff
    Law Trust Company

Bei dem Knaben bin ich derzeit noch eine Antwort schuldig, denn da sollte die ganze Geschichte dann doch eine Spur boshafter ausfallen. Wer als Scammer auch noch diesen menschenunwürdigen Umstand mißbraucht, dem wird nicht einmal mehr Gott helfen.Auf gar keinen Fall sollte man auf derartige Mails hereinfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.