Café Meineid

Es gibt kaum einen Serienmacher, der die bayerische Seele derart sympathisch darzustellen vermag wie Franz Xaver Bogner. Ob es die wunderbare 68er – Serie „Irgendwie und Sowieso“ oder das herrliche „Zur Freiheit“ war, auch „München 7“ gelingt weitestgehend, zumindest mein Liebling ist „Café Meineid“ (Aber sehr dicht gefolgt von „Irgendwie und Sowieso“…), eine nicht gerade klassische Gerichtsserie.

Inhalt ist zum einen die zum Teil schon skurrilen Fälle, die vor einem Münchner Zivilgericht abgehandelt werden, zum Anderen stehen die Akteure des Gerichts im Vordergrund, allen voran Erich Hallhuber (Richter Wunder), Norbert Mahler (Jurastudent und später Staatsanwalt Kainz) und Thekla Meyhoff (Protokollführerin Fräulein Heider).
Die Liste der Gaststars ist lang, und liest sich (um Wikipedia zu zitieren) wie „das Who’s who der bayerischen Volksschauspieler„, der Mensch, der als Kind mit dem Pumuckl aufwuchs freut sich über ein Wiedersehen mit dem leider längst verstorbenen Gustl Bayrhammer und vielen anderen Freunden aus Kindertagen…

Seit einiger Zeit gibt es eine Auswahl der Folgen als DvD-Sammlung. Wie üblich beim Bayerischen Rundfunk geradezu pervers überteuert, aber nach und nach lässt ja sogar da der Preis (ein bißchen) nach. Nachdem die beiden Auswahlboxen eher schlecht liefen hat man dem ganzen nochmal eine neue Verpackung spendiert und nun 10 DvD’s in einer großen Box zusammengefasst.

Wer auch immer die Zusammenstellung der Folgen verbrochen hat, man muß ihm zugute halten daß er versucht hat, darüber nachzudenken. Insgesamt sind einige wichtige Folgen enthalten, die den Aufstieg von Kainz zum irgendwie unsympathischen und doch putzigen Staatsanwalt, die Entwicklungen im Café und der zunehmende Erfolg des Nachwuchspolizisten Karl Herrmann (Christian Lerch). Zeitgleich lebt das Ganze von Erich Hallhuber, Wolfi Fischer und Kathi Leitner.
Leider sind die ganzen Folgen relativ wild durcheinander gewürfelt und es scheint keine Anzeichen beim Bayerischen Rundfunk zu geben, die Serie in vollständiger Form zu präsentieren.  Für alle Liebhaber sei hier mal die korrekte Reihenfolge der DvD-Folgen genannt:

Folge Name CD
16 Saubande 1
18 Wie immer 1
20 Alles falsch verstanden 1
24 Machtlos 1
25 Alles aus Liebe 1
26 Ein Gruppenbild 6
29 Alles Banane 6
37 Konsul Dirschl 6
39 Eine Verschwörung 2
40 Ober oder Unter 2
41 Zeichen und Wunder 6
43 Alles Magie 2
45 A bissl anders 2
47 Auf den ersten Blick 6
50 Der erste Schritt 7
51 Herzliches Beileid 7
58 Nachher und Vorher 7
60 Ein Schneemann 2
65 Geheime Wünsche 3
67 Tag der offenen Tür 7
72 Westlich von Samoa 7
73 Ein falscher Hund 3
75 Der Chantré-Bomber 3
76 Fleischeslust 8
78 Meier mit „e“ 8
79 Unser Sach‘ 3
84 Elli und Wally 3
86 Dieses München 8
93 Die heiße Phase 4
94 Flori 8
100 Romeo 4
101 Um Gottes Willen 8
103 Fräulein Andrea 4
104 Nimmer schee 9
111 Stadt-Land-Fluß 4
115 Die ersten Zeichen 9
120 Der Sheriff von Giesing 4
121 Anstand und Höflichkeit 9
122 Ein Weiches Herz 9
124 Haarig 5
127 Schritt für Schritt 5
128 Bitte zahlen 9
129 Australien 10
131 Weihnachten auf Sommer 5
133 Das zweite Gesicht 10
135 Von ganz oben 10
139 In Sachen Kainz 5
144 Mehr die innere Seite 5
145 Last Minute 10
147 Gute Nacht, München! 10

Leider starb die Serie mit Hauptdarsteller Erich Hallhuber. Aber zum Abschluß möchte ich doch kurz erzählen, was es ist – und dazu Kainz auf seiner Abschlußfeier zitieren:
„Hohes Gericht,
es gilt ein Urteil zu fällen. Nicht über eine einzelne Person, nicht über eine Straftat, sondern über einen Zustand. Besser gesagt, über wahre Zustände, Hohes Gericht, die hier herrschen. Hier ist eine Gruppe von Egoisten, Monomanen, Exzentrikern, selbstsüchtigen Weibern, Winkeladvokaten und eitlen Männern am Werk, die vorwiegend ihr Unwesen im herzen der Justiz… äh, vorne im Café treiben.
Als ich zum ersten Mal einen Schritt in dieses Gebäude getan habe, hatte ich am Abend den festen Entschluß gefasst, den Beruf, das Fach zu wechseln. Heute, nachdem ich ein halbes Jahr durch die Hölle ging muß ich in aller Form sagen, daß ich als angehender Staatsanwalt alles daransetzen werde, hierher zurückzukehren. Zu diesem einzigartigen Sauhaufen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.